Sonntag, 13. Oktober 2013

Fairytale




Fairytale



Material

Eine Textur, eine Goldfolie ein Tube deiner Wahl
und ein Hintergrund, du kannst dir welche bei mir aussuchen ..

Filter
Xero
Xenoflex 2



Neue Bild 650 x 650

Kopiere dir dein HG (Hintergrund) - Rechtsklick in dein Bild - Einfügen
Größe ändern auf eine Breite von 660 px
Ausrichten - Mitte

Füge dein Tube hinzu - Ausrichten nach belieben
Alles Einbinden


Gehe in deiner Trickkiste - Galerien - Partikel
Rechtsklick auf Wolke 1 - Eigenschaften ändern und anwenden
Klick einmal auf Zufall, dann auf OK - s.B.
Oder wie es bei dir passt.



wenn du magst, wiederhole diesen Schritt, spiele ein wenig mit der Wolke,
so das dein Bild etwas geheimnisvoll wird

Gehe erneut in deine Trickkiste - Galerien - Partikel
Rechtsklick diesmal auf Sterne 3 - Eigenschaften ändern und anwenden
übernimm die Einstellung - s.B.



Klicke so oft auf Zufall, bis es dir gefällt, dann auf OK

Gehe auf Effekt - Optik Verve Labs - Virtual Photographer - s.B.



Erneut auf Effekt - Xero - Moodlight mit dieser Einstellung s.B.



oder nach deinen Geschmack

Arbeitsfläche erweitern um 10 px eine dunkle Farbe aus deinen Bild
dann noch mal um 60 px in weiß
Auswahl - Alle - Rand - 60 px nach innen

Kopiere deine Textur - Bearbeiten - Einfügen - in Auswahl einpassen
Einfärben in eine Farbe deiner Wahl

Effekt - Xenoflex 2 - Stain - s.B.



Alles einbinden

Auswahl -Alle -Rand - 64 px nach innen
Auswahl - Umkehren - Rand - 2 px nach außen
Bearbeiten - Füllen - Bild - deine Goldfolie

Gebe auf diesen kleinen Rahmen einen Rundumschatten: 50 - 100 - 4
Dupliziere den kleinen Rahmen
Alles Einbinden

Noch einen schönen Text hinzu

wer mag kann noch eine kleine Umrandung mit den Lasso ziehen,
welches etwas Glitzer haben soll
Effekt - Xenoflex 2 - Constellation - s.B.



Einbinden

Deinen Namen und das Copyright des jeweiligen Künstlers noch einfügen
und alles einbinden, geschafft .. :o)



Hier mit versichere ich, dieses Tutorial stammt aus meiner Fantasy
Ähnlichkeiten im weiten www. sind Zufall
Das Copyright für das Tutorial liegt alleine bei mir ©Corinna D.